Jixxelz – Zutatenliste

Für den Nachbau des Programms und der Motive empfehle ich einige Dinge, die ich immer wieder gerne und zuverlässig einsetze. Diese und weitere in diesem Artikel erwähnte Referenzen möchte ich im Folgenden einmal mit einer kurzen Beschreibung und einem entsprechenden Verweis auf mögliche Bezugsquellen versehen.

Die Software schreibe ich in C# und nutze dafür die kostenlose Version des Microsoft Visual Studios. Es lässt sich einfach herunterladen, installieren und mit ein klein wenig Übung lassen sich ziemlich einfach Benutzeroberflächen zusammenklicken und mit Leben befüllen. Gerade Einsteigern empfehle ich diese Art der Programmierung, weil die Erstellung einer grafischen Oberfläche das Gefühl vermittelt, dass man sehr schnell optische Resultate erzielt und sich daran erfreuen kann. Die Motivation am Erlernen der Programmiersprache wird dadurch also von Anfang an hochgehalten. Ich bin nach wie vor ein Freund von analogem Papier, weshalb ich hierbei Bücher empfehlen würde, die zur Not natürlich auch als ebook geordert werden könnten.

Desweiteren braucht es natürlich jede Menge Steinchen, die wie bereits beschrieben, nicht einzeln gekauft werden können. Hierzu habe ich mich einiger bestehender Sets bedient und die Puzzle-Stücke aus all diesen Packungen heraus zusammengesucht. Während ich an diesem Projekt gearbeitet habe, kamen auch immer wieder neue Puzzle-Sets vom Hersteller heraus. Je nachdem,was man Puzzlen möchte, kann man sich hierbei von klein nach groß durch das angebotene Programm hangeln. Nach aktuellem Stand gibt es hier Sets mit bis zu 1500 Teilen. Ich hatte für meine ersten Gehversuche die folgenden Sets in der Hand:

Ansonsten muss man sich natürlich noch Druckerpapier besorgen und ein paar Sortierboxen aus dem Baumarkt. Insbesondere dann, wenn man die Teile für den Beschenkten vorsortieren muss, macht es sich ganz gut, beim Bastelstart etwas nachzuhelfen.

Soweit so gut, doch wer bis hierhin aufmerksam gelesen hat, könnte bereits ein weiteres Problem festgestellt haben, für das sich ein weiteres Bastelprojekt in der Zukunft anschließen würde. Mehr wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten…

Navigation<< Jixxelz – Und fertig ist es

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.