DIY Camper Ausbau – Opel Vivaro

Für unseren Vanausbau war mir die modulare Bauweise besonders wichtig. Alle Möbel sollen einfach ein- und ausgebaut werden können. Eine ausziehbare Küchenzeile mit einer zweiflammigen Kochstelle und einer Spüle waren auch Pflicht. Hier habe ich einen Schwerlastauszug bis 120KG und 1 Meter Länge verwendet.

Für die Möbel habe ich das Holz der Paulownia (Blauglockenbaum) verwendet. Aufgrund seiner Langfasrigkeit ist es sehr stabil und trotzdem sehr leicht. Es wird auch als das Aluminum unter den Hölzern bezeichnet.

Weitere Informationen folgen…

Das könnte Dich auch interessieren …

29 Antworten

  1. Marlon sagt:

    Moin, sehr cooler Ausbau. Welche Viavaro Modell ist das? Die Karosserie sieht ja aus, wie die von der Doppelkabine. Es sieht aber so aus, als hättest du Aufnahmepunkte, um eine dritte Sitzreihe einzubauen.

    Viele Grüße
    Marlon

  2. Henric sagt:

    Hi,
    Hast du ein paar abmaße, zB Höhe und Breite der Sitzbank o.Ä.?
    VG Henric

  3. Chester sagt:

    Wow, da hast du dir ja eine Menge Mühe gegeben….ist wirklich sehr schön geworden. Ich werde im Februar mit einem Umbau beginnen, bin aber noch unschlüssig, ob Doka oder normaler L2H1. War die Trennwand leicht zu demontieren? Hast du ne Standheizung drin? Gruß Chester

    • MiHu sagt:

      Freut mich das dir der Ausbau gefällt. Leider habe ich keine Standheizung. Würde ich aber beim nächsten Ausbau auf alle Fälle berücksichtigen. Der Bus hatte keine Trennwand. Er war von Haus aus ein normaler Zweireiher.
      VG MiHu

  4. Schulze sagt:

    Hallo
    Das ist ein Super Ausbau. Ich habe mir ein gebrauchten Trafic L1H1 (BJ2013, 49000km runter ) von der Telekom gekauft. Da ist schon standardmäßig eine Standheizung. Klimaanlage, 220V Transverter und 2 Batterie verbaut. Jetzt müssen die Einbauten raus, und dann werde Ich nach deiner Vorlage den Umbau beginnen. Hast du irgendwelche Maße bzw. Zeichnungen deiner Einbauten für mich?

    • MiHu sagt:

      Schön das dir mein Ausbau gefällt.Ich schauein den nächsten Tagen mal nach bemaßten Bildern. Da mein Ausbau aber ein L2H1 ist, werden dir die aber wenig weiter helfen. VG MiHu-Works

      • Tom sagt:

        Hallo Mihu, ein supertoller Ausbau.
        Wenn Du für ein paar Unterlagen hättest wurde ich die Dir gerne gegen ein Schutzgebühr abkaufen. Wir haben auch einen L2H1 und überlegen wir wir umbauen.

        • MiHu sagt:

          Hi Tom,
          weitere Unterlagen zum Umbau habe ich leider nicht. Aber ich werde in den nächsten Tagen noch ein paar Maße online stellen. Ich freu mich über jedes Feedback, schön das euch der Umbau gefällt.

  5. Matthias Schulte sagt:

    Hallo Michael,
    Super, dass Du Deine Ideen und Erfahrungen teilst!
    Bin zwar gelernter Tischler, aber ein Fahrzeugausbau ist doch noch eine andere Liga.
    Mich würde interessieren, woher Du die Kiribaum-/Paulownia-Platten bezogen hast?
    Die Holzhändler in meiner Region zucken da nur die Achseln…
    Gruß,
    Matthias

    • MiHu sagt:

      Ich habe es damals auch bestellt. Leider hat der Holzhandel die im Moment auch nicht im Angebot. Eine Ergänzungsbestellung hatte ich damals auch bei Bauhaus gemacht. Also bei verschiedenen Baumärkten würd man auch fündig. Allerdings sind da die Preise oft höher. VG MiHu

  6. Krimhild sagt:

    Hallo,wer baut mir das ein????

  7. Höpfinger sagt:

    Hallo, ich hätte gern ein Angebot für den umbau vom Opel Vivaro. BJ 2016

  8. Heinlin sagt:

    Wer kann mir sowas bauen gegen Bezahlung?

  9. Jan sagt:

    Moin, erstmal Respekt für die Arbeit 👍🏻 Ich stecke auch gerade im Umbau vom L2H1. Seit Tagen denke ich darüber nach wie ich das mit den Schläuchen für Gas und Wasser im Auszug mache…Leider konnte ich das auch im Video nicht richtig erkennen, aber du hast Wasserkanister statt Wassertanks genommen oder ? Wär super wenn du dazu nochmal Bilder oder eine Beschreibung hättest. Gruß Jan

    • MiHu sagt:

      Hi Jan,
      für die Wasserversorgung habe ich ein einfaches Set mit Kanistern verbaut, ähnlich diesem: 12V Kanister Spüle Set Ebay
      Bei dem Thema Gas habe ich lange überlegt. Allerdings da bei einer Festinstallation keine Ausziehbaren Elemnte verbaut werden dürfen. Bin ich auf Kartuschen umgestiegen. Damit bin ich sehr zufrieden. Adapter dran und gut. Das kann ich nur empfehlen. Die Sets von Qubiq oder ähnlichen Anbietern nutzen ebenfalls nur Kartuschen.
      Viele Grüße und Danke nochmal für das Lob!

  10. Jan sagt:

    Hi, vielen Dank für die schnelle Antwort, da muss ich nochmal schauen, hätte doch gerne Unterbodentanks, aber mit dem Gas ist ne super Idee 👍🏻 Hast du zufällig den genauen Typ von den Kartuschenadapter? Da bin ich noch nicht so richtig fündig geworden. Vielen Dank aber nochmal für die prompte Antwort.

  11. Christoph Göttlinger sagt:

    Hallo Mihu. Super Ausbau. Mein L2H1 Trafic wird gerade in der Werkstatt geflickt. Könntest Du mir bitte die Dicke der Leimholzplatten schreiben? Hast du sonst noch irgendwelche Maße? Herzlichen Dank Christoph aus Niederbayern

  12. Thomas Krüger sagt:

    Hallo, ich überlege mir einen Trafic auszubauen. Ich bin allerdings 1,97m groß und befürchte, dass die Sitzhöhe nicht ausreichend sein wird. Wie hoch ist deine Sitzhöhe und wie viel Platz ist bis zur Fahrzeugdecke?
    Danke für die Antwort.

  13. Conny sagt:

    Hallo, coole schöne Umsetzung!!!
    Wie groß ist denn die gesamte Liegefläche?
    Danke
    Lg Conny

    • MiHu sagt:

      Hi Conny, die Liegefläche ist ca. 2,30m lang und an der schmalste Stelle 1,55m breit.
      Im hinteren Bereich hab ich ja noch einen herausnehmbaren Schrank, dieser nimmt nochmal 80x30cm von der Liegefläche.
      VG MiHu

  14. Andre Rickert sagt:

    Hallo MiHu!
    Top Ausbau! Gefällt mir sehr gut!

    Eine Frage… Hast Du damit eine WoMo Zulassung bekommen? Weil es ja leicht ausbaubar ist…

    VG,
    Andre

    • MiHu sagt:

      Hi Andre,

      ich habe die Wohnmobil-Zulassung nicht angestrebt. Ich habe eine LKW zulassung und das lass ich auch so. Ich bin mir nicht sicher ob man mit dem Ausbau eine WoMo-Zulassung bekommen würde.
      VG MiHu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.